Bio

Seit 1995 freiberuflicher Klavier-, Kompositions- und Theorielehrer

Seit 1996 mehrere Musical- und Orchesterproduktionen als Keyboarder und Pianist, u.a. mit dem Philharmonischen Orchester Lübeck

2001 bis 2007: Schulmusikstudium an der Musikhochschule Lübeck mit den Schwerpunkten Ensembleleitung und Jazz/Rock/Pop, als Hauptfach klassisches Klavier bei Prof. Jacques Ammon

2003 bis 2009: Keyboarder und Arrangeur der Coverband Party-o-phonics

Seit 2004 Musikalischer Leiter, Arrangeur und Komponist der Salt Peanuts – Die Big Band der Lübecker Hochschulen

2004 bis 2005: Komposition und Produktion des Soundtracks zu den Karl May-Hörspielen Satan & Ischariot 2 & 3

Seit 2005 Mitwirken als Studiokeyboarder und -pianist an verschiedenen Popproduktionen

2007 bis 2011, Lehrauftrag für Jazz/Rock/Pop-Klavier an der Kreismusikschule Herzogtum Lauenburg

Seit 2007 Pianist und musikalischer Leiter der Jazz- und Soulformation Wir sind Jazz

2009 Produktion der Latin-CD „havin‘ a good time“ mit den Salt Peanuts

2010 Auftragskomposition des Musicals „AlienRock“ für die Hamburger Blindenstiftung

2011 Projekte mit Bigband und Orchester und Bigband und Chor, u. a. Sacred Concerts von Duke Ellington

2011 erste Deutschlandtournee der Bigband Salt Peanuts

2011 Gründung des Piano-Drum-Duos jamaffen, seitdem unzählige Auftritte in Jazzclubs deutschlandweit

Seit 2011 Auftritte als Bandleader und Pianist bei unterschiedlichen Jazzfestivals mit den Salt Peanuts, den jamaffen und Marcel Schaie & Band, u.a. Jazz Baltica

2012 Produktion der Weihnachts-CD „peanuts for christmas“ mit den Salt Peanuts

2012 Arrangement & Produktion einer Weihnachts-CD für Andere Zeiten e.V.

2013 Künstlerischer Leiter des Festivals „Lübeck is BIGband 2013“

2013 Duke Ellingtons Nußknacker mit Lesung (Uli Grode)

2014 Gründung des Festivals „Travejazz“ und künstlerischer Leiter desselben in 2014

2015 Veröffentlichung des Popalbums Waltz For Me des Projektes imkeandj

2015 zweite Deutschlandtournee der Bigband Salt Peanuts

2017 Veröffentlichung des Popalbums cut intwo pieces des Projektes imkeandj